Wir sind bis oben angefüllt mit Erlerntem darüber, wer wir selbst seien. Beigebracht haben uns das Eltern, Geschwister, Lehrer, Gurus, Psychiater, die Werbung und sonst wer noch.

Und geprägt von diesen geistigen Gebilden versuchen wir dann, unser Selbst zu erkennen und den eigenen, wesensgemäßen Weg zu finden. Kann nicht gelingen. Zuerst müssen wir das Gefäß leeren, um neuer Erkenntnis Platz zu machen.